Naturwissenschaftliches Praktikum in Klasse 10

Vom 20. bis 22.01.2015 führten unsere Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen erstmals ein naturwissenschaftliches Praktikum durch (auch zur Unterstützung ihrer Fächerwahl für die Sekundarstufe II). Andrejana und Sarah aus der 10/2 haben darüber folgenden Bericht verfasst:

"Eine neue Form des Unterrichts wurde uns in den Tagen vom 20.01.2015 zum 22.01.2015 am Goethe-Gymnasium-Nauen geboten. Für uns, die Schüler der zehnten Klassen, fand ein naturwissenschaftliches Praktikum statt. Dieses Projekt bot die Möglichkeit in den Fächern Biologie, Physik und Chemie viele abwechslungsreiche Experimente in Gruppen durchzuführen.
Arbeitsanweisungen und die notwendigen Geräte standen uns zur Verfügung, von den Gruppen wurde jedoch erwartet, dass sie die Experimente selbstständig durchführten. So wurde die Organisations- und Teamfähigkeit des Einzelnen gefordert und gestärkt.
Im Fachbereich Chemie untersuchten wir die chemischen Reaktionsgeschwindigkeiten von verschiedenen Stoffen unter unterschiedlichen Einflüssen wie zum Beispiel der Temperatur, dem Zerteilungsgrad und der Konzentration der Stoffe.
In Physik gab es Experimente zu Schwingungen, Widerständen und Transformatoren.
Und der Fachbereich Biologie ermöglichte einen spannenden Einblick in das Thema Enzyme, die eine große Rolle in vielen Prozessen der Natur spielen. So konnten wir die unterschiedlichen Reaktionen von Enzymen aus Geweben und anorganischen Stoffen, in unserem Fall Leber und Braunstein, beobachten.
In allen Fächern war es die Aufgabe am Ende der Arbeitsphasen Gruppenprotokolle abzugeben, damit die Lehrer unsere Leistungen besser beurteilen konnten.
Das Ziel des Projektes war es, selbstständig und ohne Hilfe mit unserer Gruppe auf die verschiedenen Erkenntnisse zu kommen. Doch bei Fragen standen uns Lehrer und auch Schüler der zwölften Jahrgangsstufe zur Seite.
Am Ende dieses Praktikums können wir sagen, dass vor allem das praktische und selbstständige Arbeiten viel Spaß machte, wir viel dazu gelernt haben und uns nun die Entscheidung hinsichtlich der Fächerwahl im naturwissenschaftlichen Bereich für die Sekundarstufe II leichter fallen wird."

 

Hier noch ein größeres Foto dazu; alle Fotos sind in einer unserer Fotogalerien zu sehen (dazu hier klicken!).

 

[ Zurück ]