Kommende Termine

Osterferien

04.04.2020 – 19.04.2020

Jugend debattiert - Schulwettbewerb 2020

Jugend debattiert Januar 2020  1

Am 30. Januar hat das GGN wieder in einem Schulwettbewerb die Besten im Debattieren ermittelt. Folgende Schüler und Schülerinnen werden unsere Schule am 26. Februar beim Regionalwettbewerb, der hier am Goethe-Gymnasium ausgerichtet wird, vertreten und auf die Fahrkarte nach Potsdam hoffen (siehe Fotos oben und unten):
Sek I (Klasse 8 bis 9): 1. Nele Bockholdt (9/3) sowie Cem Feucker (10/2),  Vivien Puchert (9/1) und Mariella Gröger (8/3)
Sek II (Klasse 10 bis 12): 1. Luisa Böldt (12.) sowie Antonia Pydde (11.), Steen Mühlenbeck (12.) und Robert Gräf (10/4)      

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Debattanten, Juroren und Zeitwächter!        

Uta Reichel

Jugend debattiert Januar 2020  2

Jugend debattiert Januar 2020  3

Weihnachtskonzert 2019

Weihnachtskonzert 2019

Allen Mitwirkenden an den Weihnachtskonzerten unter der Leitung von Frau Antje Ernst und Frau Claudia Stolper ein herzliches DANKESCHÖN!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und allen weiteren Mitstreitern ein frohes Fest, schöne Ferien und alles Gute für das Jahr 2020!

Das Kollegium des Goethe-Gymnasiums Nauen

Expertenrunde: „Mit geballter Zoll-Power im Einsatz“

Zoll 2019

Am 05.12.2019 besuchte Herr Richter unseren Seminarkurs Berufs- und Studienorientierung. Er ist beim Zoll im gehobenen Dienst tätig. Während des Expertengespräches brachte er uns durch viele Beispiele und einer gut vorbereiteten Präsentation die Aufgaben des Zolls näher. Der Zoll bekämpft u.a. die Schwarzarbeit und führt Kontrollen sowie Ermittlungen durch. Uns wurde auch die ZUZ (Zentrale Unterstützungsgruppe Zoll) und die OEZ (Observationseinheit Zoll) vorgestellt.
Herr Richter brachte uns viele Anschauungsmaterialien mit, die seinen Vortrag unterstützten. In der Runde wurden die Vorteile des Zolls sehr deutlich: man hat einen sicheren Beruf, man lernt tagtäglich neue interessante Situationen kennen und man hat ständig die Möglichkeit sich weiterzubilden – die berufliche Vielfältigkeit des Zolls wurde uns genau erläutert.
Im Namen des BSO-Kurses bedanke ich mich recht herzlich bei Herrn Richter für das aufschlussreiche Gespräch und bei Frau Mußhoff, die uns die Chance gegeben hat, an diesem Expertengespräch teilzunehmen.

M. K. Bartholomäus, Seminarkurs BSO 11