Fachbereich Spanisch

¡Bienvenidos a nuestra página web!
Aquí se puede informarse sobre la enseñanza de español en
nuestro instituto de Goethe Nauen.
¡Pásalo bien!

 

Spanisch ist eine Weltsprache: Mit Englisch, Chinesisch und Hindi gehört sie zu den wichtigsten Sprachen überhaupt.
Ein paar Zahlen und Fakten, die das belegen:

Spanisch...

•           ... ist die Muttersprache von ca. 400 Millionen Menschen in 23 Ländern

•           ... wird von 100 Millionen Menschen als Zweitsprache gesprochen

•           ... ist in den USA neben Englisch wichtigste Sprache (25 Millionen Sprecher)

•           ... gehört zu den Sprachen, die weltweit am schnellsten wachsen

•           ... zählt zu den Amtssprachen der UNO, der UNESCO und der EU.

•           ... setzt sich weltweit als Handelssprache durch.

•           ... gewinnt in Deutschland an Bedeutung durch zunehmende Kontakte zu Lateinamerika in 
                 Wirtschaft, Kultur und Politik.

•           ... ist eine wichtige Literatur- und Kultursprache

In unserer Schule wird Spanisch ab der 7. Klasse angeboten. In den ersten drei Schuljahren erhält man durch vier Wochenstunden einen guten Überblick über die Sprache. Ab der Oberstufe kann man Spanisch mit drei Wochenstunden weiterführen. Ein Leistungskurs Spanisch kann abhängig von der Anzahl der Schüler, die in dieser Form ihre Sprachkenntnisse vertiefen wollen, angeboten werden. In diesem Fall hätte man vier Wochenstunden. Spanisch wird zurzeit an unserer Schule von zwei Lehrerinnen unterrichtet: Frau Küther und Frau Hertwig.

Der Unterricht an unserer Schule gestaltet sich sehr vielseitig. Es werden spanische Bücher gelesen und Filme in spanischer Orginalsprache angeschaut. Außerdem besuchen wir spanische Kinofilme und Theaterstücke, um die Sprache noch besser zu verstehen.

In der 12. Klasse bekommt jeder Spanischschüler unserer Schule die Möglichkeit, das Gelernte praktisch während einer Kursfahrt anzuwenden. Mit etwas Glück kann man auch schon in der 10. Klasse eine Reise nach Spanien machen. Dort kann man z.B. nette Gespräche mit Einheimischen führen und die Spanische Kultur durch den Besuch von Sehenswürdigkeiten kennenlernen.

 

Un viaje a Málaga – Kursfahrt nach Málaga 2014 

 

Am 22. September 2014 war es endlich soweit. Wir, die Schüler des Spanisch Kurses, starteten unsere Kursfahrt nach Torremolinos in der Nähe von Málaga. Vor uns lagen fünf erlebnisreiche Tage mit unseren Mitschülern. 

In Málaga angekommen hatte eine Schülergruppe nun die Aufgabe, den Weg zu unserem Hotel in Torremolinos zu finden. Dank hilfsbereiten Einheimischen war das aber kein Problem.

Im Hotel angekommen bezogen wir erstmal unsere Zimmer und testeten den Pool.

Danach besichtigten wir Torremolinos, wo wir uns die alte Kirche und die Innenstadt anschauten. 

Am Dienstag fand unsere erste Exkursion nach Gibraltar statt. Nachdem wir angekommen waren, machten wir uns auf den Weg zum südlichsten Punkt der Iberischen Halbinsel, von dem man bis nach Marokko sehen kann.

Danach fuhren wir weiter zur Tropfsteinhöhle „St. Michael’s Cave“. Wir machten außerdem Bekanntschaft mit den freilebenden Affen von Gibraltar (siehe Foto!).

Am Mittwoch stand ein Ausflug nach Málaga auf dem Programm.
Als Erstes schauten wir uns den Hafen an und danach ging es weiter zur Burg Alcanzaba, von der man einen perfekten Blick über ganz Málaga hat.

Zum Schluss besuchten wir noch das Geburtshaus von Pablo Picasso. 

Am darauffolgenden Tag wanderten wir den Strand entlang, bis zum Hafen Benalmádena, welcher sehr wichtig für den Tourismus ist. Wir nahmen allesamt an einer Bootstour teil. Einige nahmen sogar eine kleine Abkühlung im Mittelmeer. 

Abends trafen wir uns wieder alle und aßen zusammen in einer typisch spanischen Tapas Bar. Neben den normalen Gerichten trauten sich viele Schüler einen Hauch spanischen Genuss zu probieren, deshalb durften Tapas, Gazpacho und Paella natürlich nicht am Tisch fehlen. 

Freitag flogen wir wieder zurück nach Hause. Während es in Málaga immer sonnig und warm war, hieß uns Berlin mit Regen willkommen, wodurch wir zwar glücklich waren wieder zuhause bei unseren Familien zu sein, jedoch sicherlich noch gerne eine Woche Spanien-Kursfahrt drangehangen hätten.

 

„Machacando se aprende el oficio“  (Übung macht den Meister)-
Projekte im Fachbereich Spanisch


Unter diesem schönen Foto, das die Sehnsucht vergrößern soll, nach Spanien fahren zu wollen und vorher also gründlich Sprache und Kultur kennenzulernen, finden Sie eine Liste von Projekten aus dem Fachbereich.

 

[Zurück]